Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Dieburg: Verkehrs- und Geschwindigkeitskontrollen
mehr als 50 % waren ohne Gurt unterwegs

Dieburg (ots) - Am Montag (29.04.2013) haben Beamte der Polizeistation Dieburg Verkehrs- und Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. In der Kettelerstraße wurde zwischen 16.40 Uhr und 18 Uhr die Gurtpflicht bei 27 Autofahrern überprüft. Mehr als 50 % der kontrollierten Autofahrer zeigten sich als Gurtmuffel und mussten jeweils ein Verwarngeld in Höhe von 30 Euro zahlen. Erfreulicher zeigte sich die Bilanz bei der Geschwindigkeitskontrolle an der K 128 Dieburg Ost. Innerhalb von einer Stunde wurde bei über 35 Fahrzeugen die Geschwindigkeit gemessen. Die erlaubte Höchstgeschwindigkeit beträgt 80 km/h. Lediglich vier Fahrzeugführer befanden sich im Bereich einer Geschwindigkeitsüberschreitung von bis zu 20 km/h. Diese wird mit einem Verwarnungsgeld bis 30 Euro geahndet.

Text: Christiane Kobus Tel.: 06151 / 969 - 2411

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: