Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bad König/ Gumpersberg: Unbekannte verletzen Pferd auf Koppel/ Polizei bittet um Hinweise

Bad König/ Gumpersberg: (ots) - Auf einer Wiesenkoppel bei Gumpersberg haben Unbekannte absichtlich ein Pferd verletzt. Die Besitzerin hatte das Tier am Montag (22.4.) gegen 11.30 Uhr mit einer etwa 20 Zentimeter langen Schnittwunde im Brustbereich vorgefunden. Ein Tierarzt musste die Wunde nähen. Die Eigentümerin hatte ihren Vierbeiner am Sonntagabend gegen 20 Uhr unverletzt auf der Koppel zusammen mit zwei anderen Pferden zurückgelassen. Nach den bisherigen Ermittlungen geht die Polizei davon aus, dass dem Pferd die Verletzungen möglicherweise am Montagmorgen zwischen acht und neun Uhr zugefügt wurden. Wie dem Tier die Verletzungen beigebracht wurden, ist unklar. Die Weide befindet sich in einer Talsenke am nördlichen Ortseingang von Gumpersberg. Möglicherweise haben Zeugen dort zwischen Sonntagabend und Montagmorgen auffällige Personen oder Fahrzeuge bemerkt, die mit der Tat im Zusammenhang stehen könnten. Die Erbacher Polizei ermittelt nun wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. Hinweise erbitten die Ermittler unter der Rufnummer 06062/ 953-0.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: