Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Gerau/ Dornberg: Handyraub an Bushaltestelle/ Passant wurde überfallen und verletzt/ Polizei bittet um Hinweise

Groß-Gerau/ Dornberg: (ots) - Vier bislang unbekannte Männer haben am frühen Sonntagmorgen (21.4.) gegen 5.30 Uhr in der Helvetiastraße einen 23 Jahre alten Mann überfallen und ihm das Mobiltelefon gestohlen. Der Passant war auf dem Weg zum Bahnhof, als er in der Nähe einer Bushaltestelle von dem Quartett angegriffen wurde. Die Männer hatten ihn geschlagen und ihm das Telefon im Wert von etwa 500 Euro aus der Hosentasche genommen. Die Angreifer sollen zwischen 20 bis 25 Jahre alt sein und dunkle Kleider getragen haben. Einer hatte eine graue Strickjacke an. Der Dreiundzwanzigjährige erlitt Prellungen im Gesicht und musste im Krankenhaus behandelt werden. Die Kripo in Rüsselsheim sucht etwaige Zeugen des Geschehens. Sachdienliche Hinweise nehmen die Ermittler unter der Rufnummer 06142/ 696-0 entgegen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell