Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Lampertheim: Buntmetall im Wert von 5.000 Euro gestohlen
Tatzusammenhang mit zwei weiteren Einbrüchen in Metallbetriebe

Lampertheim (ots) - In der Zeit von Mittwoch (17.04.2013), 16.30 Uhr auf Donnerstag (18.04.2013), 07.00 Uhr, wurde in drei Metallbetriebe in der Heppenheimer Straße und An der Tuchbleiche eingebrochen. Die bislang unbekannten Täter kletterten über die Firmenzäune und hebelten Rolltore und Zugangstüren auf. Aus zwei Objekten wurde nichts gestohlen. Erfolgreicher waren die Täter in einem Betrieb in der Heppenheimer Straße. Die Einbrecher schraubten Elemente aus einem Zaun heraus und fuhren mit einem Fahrzeug auf das Firmengelände. Ein Hallentor wurde ausgehebelt. Aus der Halle stahlen die Einbrecher mehrere drei Meter lange Messingstäbe, Messingarmaturen, Messingpläne und Hartmetallwendeplatten. Für den Abtransport benutzten die Täter ein Fahrzeug, das für drei Meter lange Metallstäbe, geschätztes Gesamtgewicht von bis zu 1,5 Tonnen, geeignet sein musste. Bei der Fahrt streifte das Fahrzeug ein Zaunpfosten, an dem rote Farbe festgestellt worden ist. Das Auto dürfte auf einer Fahrzeugseite einen Unfallschaden davon getragen haben.

Wer Hinweise zu den Tätern, dem Diebesgut und dem Fahrzeug geben kann, wird gebeten sich unter der Telefonnummer 06206 / 944 00 bei den Ermittlern in Lampertheim (DEG) zu melden.

Text: Christiane Kobus Tel.: 06151 / 969 - 2411

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: