Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Hintergrund eines verdächtigen Päckchen konnte schnell geklärt werden

Bensheim (ots) - Ein verdächtiges Paket wurde der Polizei in Bensheim gegen 16.00 Uhr in einer Bank in der Darmstädter Straße gemeldet. Eine Mitarbeiterin hatte ein Paket einer ausländischen Firma zugestellt bekommen, das ihr verdächtig vorkam. Es handelte sich um ein Päckchen von 38 x 28 x 12 cm Größe. Das Gebäude wurde durch die Polizei und Verantwortliche der Bank vorsorglich geräumt. Dies gestaltete sich von daher einfach, da die Filiale um 16.00 Uhr sowieso geschlossen wurde. Bei der Räumung konnte eine weitere Mitarbeiterin die Sache aufklären. Es handelte sich bei dem Paket nämlich um ein von ihr bei einer ausländischen Firma bestelltes Ersatzteil. Beim Öffnen des Pakets trat dann auch das lang ersehnte Teil zu Tage und die Mitarbeiter der Bank konnten beruhigt ihren Feierabend antreten.

Michael Gorsboth, PHK und PvD

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: