Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bensheim/ Wilmshausen: Versuchter Wohnungseinbruch Am Kutschenmorgen
Terrassentüren blieben standhaft

Bensheim (ots) - In der Zeit von Dienstag bis Montag (09.-15.04.2013) versuchten Einbrecher die Terrassentüren eines Einfamilienhauses Am Kutschenmorgen aufzuhebeln. Unverrichteter Dinge ließen die Täter von ihrem Vorhaben ab und verschwanden unerkannt.

Die Kriminalpolizei Heppenheim (K 12/22) ermittelt. Wer im Bereich der Tatorte etwas Verdächtiges bemerkt hat, wendet sich bitte unter der Telefonnummer 06252 / 70 60 an die Ermittler.

Tipp der Polizei: Nutzen Sie das kostenlose Angebot unserer Beratungsstelle (Telefon 06151 / 969 40 30). Oft reichen einfache technische Maßnahmen aus, um Einbrechern die Tour zu vermasseln. Erfahrungsgemäß lassen diese schon nach kurzer Zeit von ihrem Vorhaben ab, wenn sie nur mit größerem Aufwand an ihr Ziel gelangen können. Auch entsprechende Beleuchtung, zum Beispiel mit einer Zeitschaltuhr, ist ein gutes Mittel der Vorbeugung, da sie das Entdeckungsrisiko für die Ganoven erheblich erhöht und signalisieren kann: Achtung! Hier ist jemand zu Hause!

Text: Christiane Kobus Tel.: 06151 / 969 - 2411

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: