Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Viernheim: Beherztes Eingreifen einer Zeugin verhindert Trickdiebstahl
Dringender Zeugenaufruf der Polizei

Viernheim (ots) - In der Kettelerstraße beobachtete eine Zeugin, wie ein circa 40-jähriger Mann am Dienstag (16.04.2012) gegen 11.45 Uhr, eine Seniorin mit Rolllator um Wechselgeld ansprach. Die hilfsbereite Dame zückte ihre Geldbörse. Unvermittelt griff der Trickdieb ins Portemonnaie und zog einige Geldscheinen heraus. Dies war der Zeugin genug. Sie rannte zu den Personen und entriss beherzt dem Langfinger das zuvor gestohlene Geld aus der Hand. Der überraschte Mann flüchtete in Richtung Luisenstraße/ Lorscher Straße.

Die Beschreibung des Täters, 180 bis 185 cm groß, von kräftiger Statur und mit dunklen Haaren gleicht dem Tatverdächtigen, der am Mittwoch (10.04.2013) in der Rathhausstraße mit der gleichen Masche einen 82-jährigen Mann bestohlen hatte (wir berichteten).

Die Kripo in Heppenheim (K21/22) führt die Ermittlungen. Die Seniorin mit dem Rolllator sowie die couragierte Zeugin werden gebeten, sich dringend bei den Ermittlern unter der Rufnummer 06252 / 70 60 zu melden.

Text: Christiane Kobus Tel.: 06151 / 969 - 2411

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: