Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim /Kelsterbach: Zivilfahnder stoppen schnelle Autofahrer

Rüsselsheim /Kelsterbach (ots) - Auf ihre schnelle Fahrweise wurden zwei Autofahrer am Montagnachmittag (15.04.2013) durch Zivilfahnder der Direktion Verkehrssicherheit und Sonderdienste des Polizeipräsidiums Südhessen aufmerksam gemacht. Die Beamten führten Geschwindigkeitsmessungen durch und stoppten die schnellen Autofahrer. Auf der Autobahn 3 im Bereich Kelsterbach wurde ein Mann angehalten der in einer 100er-Zone mit 130 km/h unterwegs war. Ihm drohen ein Bußgeld von 80,- Euro und drei Punkte in Flensburg.

Mit einem Fahrverbot von einem Monat, drei Punkten und 160,- Euro Strafe muss ein Autofahrer rechnen, der auf der Bundesstraße 43 zwischen Rüsselsheim und Raunheim unterwegs war. Er hatte die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h um 43 km/h überschritten.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: