Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bürstadt: Ausgelöster Alarm schlug Einbrecher in die Flucht
Hoher Schaden durch Brachialgewalt

Bürstadt (ots) - Von Samstag auf Sonntagmorgen (13./14.04.2013) gelangten bislang unbekannte Einbrecher ab 16.00 Uhr auf das Vereinsgelände Riedrode. Mit Brachialgewalt wurden sieben Außentüren zu den unterschiedlichsten Räumlichkeiten des Vereinsheimes aufgebrochen. Der ausgelöste Alarm schlug offenbar die Täter in die Flucht. Es wurde nichts gestohlen. An den aufgebrochenen Türen entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro.

Hinweise nimmt die Polizei in Lampertheim unter der Rufnummer 06206 / 944 00 entgegen.

Text: Christiane Kobus Tel.: 06151 / 969 - 2411

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: