Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Polizei klärt Straßenraub auf
19-Jähriger in Untersuchungshaft

Darmstadt (ots) - Ein Straßenraub, bei dem am Abend des 30. März 2013 ein 23-jähriger Mann beraubt wurde (wir haben berichtet), ist aufgeklärt. Ein bereits einschlägig vorbestrafter 19-jähriger Mann sitzt seit Donnerstag (11.4.2013) in Untersuchungshaft. Der Geschädigte war in der Eschollbrücker Straße in einen Hinterhalt gelockt, dort geschlagen und beraubt worden. Im Rahmen der Ermittlungen waren die Beamten des Kommissariats 35 der Darmstädter Polizei auf den bereits mehrfach polizeibekannten 19-Jährigen gestoßen. Am Donnerstag wurde er von den Ermittlern dann in einer Darmstädter Wohnung aufgespürt und festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt beantragte den Erlass eines Untersuchungshaftbefehls wegen Flucht- und Wiederholungsgefahr, dem der zuständige Ermittlungsrichter noch am gleichen Tag statt gab. Der Beschuldigte schweigt bislang zu den Vorwürfen. Die Ermittlungen zu seinem Mittäter dauern an.

Zur Bezugsmeldung vom 01.04.2013:

http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/4969/2442605/pol-da-darmstadt-rosafarbenes-fahrrad-und-handy-geraubt?search=30.3.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: