Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Lorsch
A 67: Polizei sucht Unfallverursacher
Eine Leichtverletzte und 20.000,- Euro Schaden

Lorsch (ots) - Am Donnerstagabend (11.04.2013) kam es auf der Autobahn 67 in nördlicher Fahrtrichtung in Höhe der Anschlussstelle Lorsch zu einem Verkehrsunfall. Hierbei wurde eine 52-jährige Autofahrerin leicht verletzt. An einem Kleintransporter und einem Auto entstand ein Schaden von insgesamt 20.000,- Euro. Nach den bisherigen Ermittlungen soll ein bislang unbekannter Autofahrer an der Anschlussstelle Lorsch direkt über den Beschleunigungsstreifen und den ersten Fahrstreifen auf die zweite Fahrspur gewechselt sein. Hierbei übersah er einen Kleintransporter auf dem zweiten Fahrstreifen. Um ein Auffahren zu vermeiden, musste der 27-jährige Fahrer des Kleintransporters stark abbremsen und auf die dritte Spur ausweichen. Eine auf dieser Spur fahrende Autofahrerin konnte trotz einer Vollbremsung ein Auffahren auf den Transporter nicht mehr verhindern. Bei dem Unfallverursacher soll es sich um einen blauen oder silbernen PKW, vermutlich einen Kombi, gehandelt haben. Es ist nicht auszuschließen, dass der Fahrer den Unfall gar nicht mitbekommen hat. Zeugen, die das Unfallgeschehen beobachtet haben oder Hinweise zu dem Unfallverursacher geben können und auch der gesuchte Fahrer, werden gebeten, sich bei der Polizeiautobahnstation Südhessen unter der Rufnummer 06151 / 8756-0 zu melden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: