Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Lorsch: Arbeitsunfall in Logistikbetrieb
38-jähriger Mann erleidet Schädelhirntrauma

Lorsch (ots) - Bei einem Arbeitsunfall in einem Logistikunternehmen in der Carl-Benz-Straße am Donnerstag (11.4.) gegen 8 Uhr wurde ein 38 Jahre alter Mann schwer verletzt. Der Verunglückte bediente einen Hubwagen, als während des Verladevorgangs aus bislang ungeklärter Ursache eine Palette aus rund sieben Meter Höhe zu Boden fiel. Durch dabei gelöste Teile, die sich auf der Palette befanden, wurde der Arbeiter am Kopf getroffen. Er erlitt ein Schädelhirntrauma und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik gebracht werden. Die Abteilung für Arbeitsschutz und Sicherheitstechnik des Regierungspräsidiums hat die Untersuchung des Vorfalls aufgenommen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Marc Wuthe
Telefon: 06151/969-2410 o. Mobil: 0173/6596516
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: marc-alexander.wuthe@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: