Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Fahren ohne Fahrerlaubnis und Lenken mit falscher Fahrerkarte

Erbach/Odenwaldkreis (ots) - Eine Funkstreife der Polizeistation Erbach kontrollierte am Mittwoch, 10.04.2013, um kurz vor 04.oo Uhr, einen 8,8 Tonnen schweren Lkw aus dem Landkreis Darmstadt-Dieburg. Der 48-jährige Fahrer aus Nordbayern wollte Maschinenteile von Offenbach in die Schweiz befördern. Da diese "Tagestour" mit den geltenden Lenk-/Ruhezeiten für einen Fahrer nicht vereinbar waren, wollte der Fahrer mit der Fahrerkarte seiner Chefin manipulieren. So sparte er sich für seine Fahrerkarte die entsprechende Zeit auf. Dieser Schwindel flog jedoch schnell auf. Weiter besitzt der Fahrer keine gültige Fahrerlaubnis für den Lkw. Die Weiterfahrt war somit kurz nach dem Start schon wieder beendet. Der Fahrer und die Chefin haben mit einer Strafanzeige zu rechnen.

Berichterstatter: Böhm, Polizeihauptkommissar - Polizeistation Erbach

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: