Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mann bedroht Jugendliche mit Schusswaffe - Festnahme

Mörfelden-Walldorf OT Walldorf (ots) - Am Samstag (06.) missfiel offensichtlich einem Mitbewohner, dass Jugendliche in einem Kelleraum mit lauter Musik feierten. Gegen 22.00 Uhr betrat der 28-jährige Mann mit einer Schusswaffe den Ort der Feier und drohte den jungen Leuten sie abzuknallen. Einem der Jugendlichen schlug er auch ins Gesicht. Unter weiteren Drohungen jagte er die Partyteilnehmer nach draußen. Anschließend ging er wieder in seiner Wohnung. Durch starke Polizeikräfte konnte der Mann 2 Stunden später in seiner Wohnung festgenommen werden. Die zuvor benutzte Waffe konnte in der Wohnung ebenfalls gefunden werden. Es handelte sich um eine Schreckschusswaffe, was so allerdings nicht bekannt war. Bei dem Mann wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Nach einer entsprechenden Belehrung wurde der Mann nach den polizeilichen Maßnahmen, in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Darmstadt, nach Hause entlassen. Er wird sich in einem Strafverfahren wegen Bedrohung und Körperverletzung noch vor Gericht verantworten müssen.

Klaus Lehmann,Polizeiführer vom Dienst

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: