Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Ginsheim-Gustavsburg: dreiste Dachhaie gehen leer aus/ Hausbesitzerin lässt sich nicht überrumpeln

Ginsheim-Gustavsburg: (ots) - Drei bislang unbekannte Männer waren am Mittwoch (3.4.) in der Westerwaldstraße mit der Betrugsmasche sogenannter Dachhaie gescheitert: Ungefragt und ohne einen Auftrag erhalten zu haben, machten sich die Ganoven dort an einem Haus zu schaffen. Trotz mehrmaliger Aufforderungen der Hausbesitzerin, die unerwünschten Arbeiten einzustellen, ließen sie nicht ab. Die Männer brachten unsachgemäß Dachrinnen an und verlangten für den Pfusch auch noch etwa 100 Euro. Die Eigentümerin ließ sich jedoch nicht überrumpeln und verlangte von den angeblichen Handwerkern, sich auszuweisen. Daraufhin packten sie ihre Sachen und fuhren in einem weißen Seat mit französischen Kennzeichen ohne Entlohnung davon. Die Polizei in Bischofsheim bittet bei erneutem Auftreten der dreisten Schwindler um Hinweise unter der Rufnummer 06144/ 9666-0.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: