Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Otzberg: Alkoholisierter Autofahrer will sich vor Kontrolle drücken

Otzberg (ots) - Von wenig Erfolg war ein Fluchtversuch eines Autofahrers am Ostermontagabend (01.04.2013) gekrönt. Als eine Streife der Polizeistation Dieburg den Fahrer kontrollieren wollte, trat er auf das Gaspedal. Die Beamten verloren das Auto daraufhin kurz aus den Augen, konnten es aber Am roten Rain letztlich kontrollieren. Der Fahrer hatte schnell auf den Beifahrersitz gewechselt und erzählte eine abenteuerliche Geschichte. Demnach wäre der Fahrer angeblich samt Schlüssel geflüchtet. Da aber von dem Geflüchteten jede Spur fehlte und auch die Autoschlüssel im Fahrzeug gefunden werden konnten, musste der 27-jährige Mann einen Alkoholtest machen. Dieser zeigte 1,55 Promille. Er wurde zur Blutentnahme zur Dienststelle gebracht. Der 27-Jährige muss sich in einem Strafverfahren verantworten. Ihm droht der Entzug der Fahrerlaubnis.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: