Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Pkw gerät in den Gegenverkehr
2 Leichtverletzte
Unfallverursacherin unter Alkoholeinfluß

B 45 / Groß-Umstadt (ots) - Am Freitag Abend, gegen 23.20 Uhr, fuhr eine 28-jährige Groß-Umstädterin mit ihrem Pkw auf der B45 in Richtung Dieburg. Zwischen dem "Semder Eck" und der Kompostierungsanlage geriet die junge Fahrerin mit ihrem Pkw auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem entgegen kommenden Pkw eines 73-jährigen Mannes aus Groß-Umstadt. Durch den Zusammenstoß wurde der Pkw-Fahrer und dessen Beifahrerin leichtverletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von ca. 8.000EUR. Die Unfallverursacherin stand bei dem Unfall unter Alkoholeinfluss und musste zwecks Blutentnahme mit zur Polizeistation nach Dieburg. Der Führerschein wurde beschlagnahmt.

POK Mai, Pst. Dieburg

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: