Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: 2 Verkehrsunfallfluchten in Mörfelden-Walldorf Verursacher wird in beiden Fällen gesucht

64546 Mörfelden-Walldorf (Pst.) (ots) - Zwischen dem 25.03.2013, 11:00 Uhr und dem 26.03.2013, 10:00 Uhr, stiess ein bisher noch unbekannter Fahrzeugführer in der Erlanger Str. 11 in Mörfelden, auf den dortigen Anwohnerparkplätzen gegen ein abgestellten blauen Toyota Corolla. Hierbei wurde der Stoßfänger vorne rechts beschädigt. Die Polizei bezifferte den Schaden auf 500,- Euro. Der Verursacher fuhr im Anschluss von der Unfallstelle.

Bei einer zweiten Verkehrsunfallflucht in der Nacht zum 27.03.2013 prallte ein Verkehrsteilnehmer in der Bahnstr. 4 in Walldorf, gegen am Fahrbahnrand entgegengesetzter Fahrtrichtung parkender schwarzen Opel Vectra. Hierbei wurde der vordere und hintere rechte Radkasten, der Außenspiegel und die Beifahrertür verkratzt. Der Fremdschaden beläuft sich auf mind. 800,- Euro. Leider kam auch dieser Verkehrsteilnehmer seiner Pflicht als Unfallbeteiligter nicht nach und flüchtete von der Unfallstelle.

In beiden Fällen bittet die Polizei Mörfelden-Walldorf um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 06105/40060.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
Dienstgruppenleiter
Pönitzsch, POK
Telefon: 06105/4006-13

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: