Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Plötzlich kam die Erinnerung zurück...
Angeblich gestohlenes Handy sichergestellt

Darmstadt (ots) - Erinnerungslücken im Alter von 17 Jahren sind schlimm. Gut, dass Zivilfahnder der Polizei das Gedächtnis eines 17-jährigen Mädchens auffrischen konnten. Die junge Frau war am Dienstagnachmittag (26.3.2013) in der Ludwigstraße beim Verkauf von Zeitungen angetroffen und kontrolliert worden. Bei der Kontrolle förderten die Beamten ein gestohlen gemeldetes Handy zu Tage. Zunächst gab die 17-Jährige an, dass sie das Handy auf einem Flohmarkt gekauft habe. Erst auf Vorhalt fiel ihr dann plötzlich wieder ein, dass sie es von ihrem Bruder erhalten hatte, der das Handy auch angeblich gestohlen bekommen hatte. Gegen ihren Bruder wird jetzt wegen des Vortäuschens einer Straftat ermittelt. Das Handy wurde sichergestellt.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: