Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Weiterstadt/A5: Ein Verletzter und zwei Autos mit Totalschaden
Polizei sucht schwarzen VW Golf 6 mit DA-Kennzeichen und Zeugen

Weiterstadt (ots) - Am Dienstagnachmittag (26.3.2013) gegen 12.15 Uhr kam es auf der A 5 bei Weiterstadt in Richtung Frankfurt kurz vor der Rastanlage Gräfenhausen zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 59-jähriger Autofahrer verletzt und zwei Autos Totalschaden erlitten. Nach den Aussagen beider Beteiligter wurde der Unfall durch einen schwarzen VW Golf 6 mit Darmstädter Kennzeichen (DA-) ausgelöst. Dessen Fahrer hatte auf der äußerst linken Fahrspur einen vorausfahrenden BMW bedrängt. Nachdem der vorausfahrende Fahrer des BMW die Fahrspur nach rechts gewechselt hatte, soll der Golf-Fahrer vor dessen Fahrzeug stark abgebremst haben. Der BMW-Fahrer wich daraufhin nach rechts aus und kollidierte dort mit einem roten Auto der Marke Hyundai. Beide Fahrzeuge kollidierten nach dem ersten Zusammenstoß noch mit der Mittelleitplanke. Der Fahrer des VW Golf 6 fuhr weiter. Der 59-jährige Fahrer des Hyundai wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von etwa 27.000 Euro. Durch den Unfall kam es für etwa 90 Minuten zu einem kilometerlangen Stau auf der A 5 in Richtung Frankfurt. Die Polizeiautobahnstation Südhessen in Darmstadt (Telefon 06151/8756 0) sucht nach dem Fahrer des schwarzen VW Golf und bittet mögliche weitere Zeugen, die Hinweise geben können, sich zu melden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: