Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Gerau: Ergänzung zur Meldung: Brand eines Mehrfamilienwohnhauses/ Defekt am Herd löste vermutlich Brand aus/ Untersuchungen der Kripo dauern an

Groß-Gerau: (ots) - Nach dem Brand in einer Dachwohnung eines Hauses in der Frankfurter Straße am Sonntag (wir berichteten am 24.3.) haben die Brandexperten der Kripo in Rüsselsheim die Ermittlungen sofort aufgenommen. Nach den Aussagen der Bewohner deutet alles auf einen technischen Defekt am Herd als mögliche Brandursache hin. Endgültige Klarheit darüber werden sich die Spezialisten der Kripo jedoch erst nach einer Brandursachenermittlung vor Ort verschaffen können. Da die Statik des vorerst nicht bewohnbaren Gebäudes in Frage steht, ist dies derzeit nicht möglich. Die drei Bewohner brauchten wegen der eingeatmeten Rauchgase nicht stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. Der Hund sowie die Katze der Familie starben bei dem Feuer. Der Schaden beläuft sich auf etwa 350 000 Euro.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: