Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Dieburg: Fehlendes Gebiss führt zu Polizeieinsatz

Dieburg (ots) - Ein nicht auffindbares Gebiss hat am Sonntagnachmittag (24.3.2013) zu einem Polizeieinsatz geführt. Die Beamten der Polizeistation Dieburg waren von der Besatzung eines Rettungsdienstes um Unterstützung gebeten worden, nachdem sich eine 87-jährige Frau, die ihr Gebiss suchte, nicht beruhigen ließ und wohl bei der Suche etwas "garstig" geworden war. Polizeibeamte sind mit (fast) allen Lebenslagen vertraut. So gelang es den Beamten zwar nicht, das vermisste Hilfsmittel aufzufinden, doch immerhin beruhigend auf die ältere Dame einzuwirken. Zudem sicherte auch ein Angehöriger zu, bis zum Auffinden des Gebisses für weiche Brötchen zu sorgen, um bis dahin auch ein "Oben ohne- Essen" zu ermöglichen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: