Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Polizei sucht Zeugen nach gefährlicher Körperverletzung an Straßenbahnhaltestelle

Darmstadt (ots) - Ein 26-jähriger Mann hat am Freitagvormittag (22.3.2013) beim 1. Polizeirevier Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung und Bedrohung erstattet. Der Mann hatte nach eigenen Angaben am Morgen einen Club in der Innenstadt verlassen und war dann an einer Straßenbahnhaltestelle (Fahrtrichtung Innenstadt) in der Rheinstraße auf zwei Männer getroffen, die offenbar eine Frau bedrängten. Nach einem verbalen Schlagabtausch mit den Männern, sei es dann seitens der beiden zu tätlichen Angriffen gekommen, in deren Verlauf er von einem der Männer mit einer Glasflasche geschlagen wurde. Anschließend wurde er auch mit einem Messer bedroht. Das Geschehen soll sich nach ersten Recherchen etwa gegen 10 Uhr abgespielt haben. In die Auseinandersetzung soll sich ein älterer Mann eingeschaltet haben, dessen Zeugenaussage der Polizei bislang nicht vorliegt. Auch von der bedrängten Frau fehlt bislang jede Spur. Die beiden Personen, sowie mögliche andere Zeugen, werden gebeten, sich mit der Polizei in Darmstadt (EDC) in Verbindung zu setzen (Telefon 06151/969 0).

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: