Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Gesuchter Fahrraddieb wollte nicht öffnen

Darmstadt (ots) - Ein mit einem Untersuchungshaftbefehl wegen Fahrraddiebstählen gesuchter 41-jähriger Mann ist am Donnerstagabend (21.3.2013) in einer Wohnung im Donnersbergring von Fahndern der Darmstädter Polizei festgenommen worden. Der bereits mehrfach polizeibekannte Mann hatte geglaubt, seine Festnahme dadurch verhindern zu können, indem er den Beamten nicht öffnete. Er musste allerdings die Aussichtslosigkeit seines Verhaltens schnell erkennen und wurde am Freitagmorgen (22.3.2013) nach richterlicher Vorführung in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Über die Öffnung der Zellentür entscheiden hier jedoch andere.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: