Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Otzberg: Reifendiebstähle im großen Stil aufgeklärt
Schaden im sechsstelligen Euro-Bereich
Haftbefehle erlassen

Otzberg (ots) - Gemeinsame Pressemeldung Staatsanwaltschaft Darmstadt / Polizeipräsidium Südhessen

Otzberg: Reifendiebstähle im großen Stil aufgeklärt / Schaden im sechsstelligen Euro-Bereich / Haftbefehle erlassen

Beamte der Polizeistation Dieburg haben eine Serie von Reifendiebstählen aus einem Reifenlager in Otzberg-Lengfeld aufgeklärt. Durch die Diebstähle ist ein Schaden sechsstelligen Euro-Bereich entstanden. Begonnen hatten die Ermittlungen bereits Anfang Dezember 2012. Seinerzeit waren bei der Dezentralen Ermittlungsgruppe der Polizei in Dieburg erste Hinweise eingegangen, die auf Diebstähle von Neureifen aus einem Reifenlager in Lengfeld/ Otzberg hinwiesen. Im Laufe der Ermittlungen war schnell klar geworden, dass es sich bei den Diebstählen um organisierte Bandenkriminalität handelt. Für die sehr umfangreichen Ermittlungen war von der Polizei eigens eine Arbeitsgruppe eingerichtet worden, deren Ermittlungsergebnisse jetzt an die Staatsanwaltschaft abgegeben wurden. Im Auftrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt waren auch noch vor Weihnachten bei sechs Beschuldigten Wohnungsdurchsuchungen in Breuberg, Groß-Zimmern, Dieburg, Groß-Umstadt und Reinheim durchgeführt werden. Dabei hatten die Ermittler umfangreiches Beweismaterial und entwendete Reifen in Kellern und Garagen der Beschuldigten sichergestellt. Zum Teil waren die Reifen auch auf den Fahrzeugen der Beschuldigten montiert. Sechs Männer im Alter zwischen 26 und 38 wurden bei dieser Aktion festgenommen. Drei von ihnen wurden auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem zuständigen Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Darmstadt vorgeführt. Gegen die drei Männer wurden Untersuchungshaftbefehle erlassen. Inzwischen befinden sie sich unter Auflagen wieder auf freiem Fuß. Gegen die Beschuldigten, die unterschiedliche Tatbeiträge leisteten, wurde Strafanzeige erstattet. So nutzten unter anderem Mitarbeiter einer in Otzberg ansässigen Firma ihre Kenntnisse der Arbeitsabläufe für die Reifendiebstähle im großen Stil aus. Auch wurden teilweise Lastwagen geordert, um etwa 400 Neureifen auszuliefern. Der Erlös der Beute wurde dann jeweils geteilt. Auch die Abnehmer der Reifen, Firmen aus Dieburg, Groß-Zimmern und Darmstadt, wurden inzwischen ermittelt. Gegen die Verantwortlichen wurden gesonderte Verfahren wegen des Verdachts der Hehlerei eröffnet.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: