Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Raubüberfall auf Spielhalle
Täter mit Pistole bewaffnet

Bürstadt (ots) - Ein maskierter Mann überfiel am Mittwochmorgen gegen 02.00 Uhr (20.03.2013) eine Spielhalle in der Nibelungenstraße in Bürstadt. Er bedrohte den 31 Jahre alten Angestellten mit einer Pistole und forderte ohne ein Wort zu sprechen durch Zeichen die Herausgabe von Bargeld. Er erbeutete so einige Hundert Euro, die er in einem schwarzen Rucksack mit der Aufschrift "Polo" verstaute. Anschließend flüchtete er zu Fuß in Richtung Wilhelminenstraße. Eine 54 Jahre alte Kundin bekam vom Tatablauf nichts mit. Verletzt wurde niemand. Eine Fahndung der Polizei verlief bislang erfolglos. Der Täter wird beschrieben als 170 - 180 cm groß und schlank. Er war mit einem dunkelgrauen Kapuzenpulli, schwarzer Sturmhaube und Jeans bekleidet. Zum Alter des Täters konnten keine Angaben gemacht werden. Die Kriminalpolizei, K 10 in Heppenheim, hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter Tel. 06252/706-0

Michael Gorsboth, PHK und PvD

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: