Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Schwerer Verkehrsunfall auf der Autobahn
20- jährige verstirbt noch an der Unfallstelle

BAB 67, Gemarkung Pfungstadt (ots) - Am Sonntagnachmittag (17.03.2013) kam es auf der Bundesautobahn 67 zu einem folgenschweren Verkehrsunfall, bei der eine 20 Jahre alte Frau ums Leben kam. Eine weitere Person wurde schwer, vier weitere leicht verletzt. Die Fahrbahn in Richtung Süden war für etwa drei Stunden voll gesperrt. Gegen 15.20 Uhr befuhren sowohl ein 67 Jahre alter Autofahrer aus Bad Rappenau als auch ein 22 Jahre alter Autofahrer aus Biberach an der Riß die Autobahn in Fahrtrichtung Süden. Aus bislang unbekannter Ursache stieß der 67-jährige in Höhe Pfungstadt mit dem vorausfahrenden Kleinwagen des 22- jährigen zusammen, in dem sich neben dem Fahrer noch drei Familienmitglieder befanden. Der Kleinwagen kam in der Folge des Zusammenstosses rechts von der Fahrbahn ab, wo er auf den angrenzenden Grünstreifen geriet. In diesem Bereich kollidierte das Fahrzeug anschließend mit mehreren Holzstämmen, wobei durch die Wucht des Aufpralls eine 43 Jahre alte Frau sowie ihre 20 Jahre alte Tochter durch die Heckscheibe ins Freie hinausgeschleudert wurden. Für die 20-jährige kam jede Hilfe zu spät, sie verstarb noch an der Unfallstelle. Die 43-jährige Frau wurde mit schweren inneren Verletzungen in ein Darmstädter Krankenhaus eingeliefert. Die anderen beiden Fahrzeuginsassen des Kleinwagens erlitten jeweils leichte Verletzungen und wurden ebenfalls in umliegende Krankenhäuser eingeliefert, der 67-jährige und seine Ehefrau erlitten jeweils einen Schock. Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Autobahn für etwa drei Stunden voll gesperrt werden. Neben Beamten der Polizeiautobahnstation Südhessen waren auch zahlreiche Helfer der Feuerwehr und des Rettungsdienstes und der Notfallseelsorge im Einsatz. Zur Klärung der Unfallursache wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Darmstadt ein Sachverständiger hinzugezogen. Text: Christopher Roth, Polizeiautobahnstation Südhessen

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: