Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Unfallflucht und versuchte Einbrüche

Bensheim (ots) - Lautertal - Ein 21-jähriger Autofahrer kam am Sonntag in den frühen Morgenstunden mit seinem Pkw auf der Landesstraße 3101 zwischen Staffel und Kuralpe aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und stürzte mit seinem Fahrzeug in die etwa 3 Meter tiefer gelegene Böschung hinab. An dem Pkw entstand hierbei Totalschaden. Der junge Mann hatte Glück und verletzte sich nur leicht. Nach dem Unfall flüchtet er jedoch zu Fuß von der Unfallstelle, konnte aber kurz darauf von der Polizei ermittelt werden. Wie sich herausstellte, stand er leicht unter Alkoholeinfluss, obwohl es sich um einen Fahranfänger handelt, für den eigentlich die 0-Promille-Grenze gilt.

Bensheim - In der Nacht von Samstag auf Sonntag versuchten ein oder mehrere noch unbekannte Täter sowohl in ein Café in der Fußgängerzone, als auch in eine Arztpraxis in der Wormser Straße einzubrechen. In beiden Fällen scheiterten die Täter an den ausreichend gesicherten Eingangstüren, so dass es ihnen nicht gelang, in die Räumlichkeiten einzudringen. Der angerichtete Sachschaden an beiden Objekten ist allerdings nicht unerheblich. Hinweise nimmt die Polizei in Bensheim unter der Telefonnummer 06251 - 84680 entgegen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:
Bernd Tobler, PHK
Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße
Polizeistation Heppenheim
1. Dienstgruppenleiter
Weiherhausstraße 21
64646 Heppenheim

Telefon: 06252-706 333
E-Mail: poea@pp-sh-pd-bergstrasse.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: