Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: 13-jähriger Radfahrer kam zu Fall / Polizei sucht Zeugen und dunklen Kombi

Darmstadt (ots) - Am Donnerstagmorgen (14.03.2013), gegen 08.20 Uhr, kam es an der Einmündung Jahnstraße/Clemensstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 13-jähriger Junge leicht verletzt wurde. Eine Autofahrerin bog von der Jahnstraße nach rechts in die Clemensstraße ab. Da sie offensichtlich zu schnell und nicht weit genug rechts fuhr, musste der in der Clemensstraße entgegenkommende Radfahrer ausweichen und stürzte. Dabei wurde er leicht verletzt. Die Autofahrerin, eine blonde Frau mit einem dunklen PKW-Kombi, fuhr weg, ohne sich um den Radfahrer zu kümmern. Zu einem Zusammenstoß zwischen Radfahrer und Auto kam es nicht. Ob die Fahrerin den Vorfall bemerkt hat, ist nicht bekannt. Ein anderer Autofahrer kümmerte sich um den leicht verletzten Radfahrer, von dem hilfsbereiten Mann ist leider kein Name bekannt. Gesucht werden Unfallzeugen, insbesondere der Autofahrer, der den Unfall offensichtlich beobachtet hatte. Hinweise bitte an das 2. Polizeirevier in Darmstadt, Telefon 06151/969 3710.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: