Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Lorsch/Einhausen: Erneute Geschwindigkeitskontrollen auf der B 47

Lorsch/Einhausen (ots) - Am Montag (11.03.2013) waren Zivilfahnder der Direktion Verkehrssicherheit Sonderdienste des Polizeipräsidiums Südhessen erneut auf der Bundesstraße 47 auf der Suche nach Geschwindigkeitssündern. Hierbei stoppten die Zivilfahnder eine 27 jährige Autofahrerin die mit einer Geschwindigkeitsüberschreitung von 39 km/h fuhr. Die Fahnder stoppten ebenfalls eine Autofahrerin die in der 100er-Zone mit 133 km/h unterwegs war. Im Anschluss hielten sie eine Fahrerin an, die mit einer Geschwindigkeit von 113 km/h anstatt der erlaubten 80 km/h gemessen wurde. In Folge der Geschwindigkeitsmessungen wurden die Beamten auch auf einen Fahrer aufmerksam, der im 70er-Bereich mit einer Überschreitung von 38 km/h fuhr. Allen vier Fahrern droht ein Bußgeld von 120 Euro und drei Punkten in Flensburg. Zwei Fahrer waren anstatt der erlaubten 70 km/h viel zu schnell unterwegs. Beiden Kraftzeugführern droht ein Bußgeld von 160 Euro, 3 Punkten in Flensburg und einmonatiges Fahrverbot. Aufgefallen war auch eine 20 jährige Autofahrerin mit 134 km/h in der 70er-Zone. Ihr droht neben einem Bußgeld von 440 Euro und vier Punkten in Flensburg auch ein zweimonatiges Fahrverbot. Bei zulässigen 80 km/h wurde ein Autofahrer mit einer Geschwindigkeitsüberschreitung von 28 km/h gemessen. Dem Fahrer droht ein Bußgeld von 80 Euro und drei Punkten in Flensburg. Ein 19 jähriger Fahrer konnte von den Beamten dabei beobachtet werden, wie er im Bereich des Überholverbots ein Auto überholte. Er muss mit einem Bußgeld von 70 Euro und ein Punkt in Flensburg rechnen.

Text: Diana Ribeiro Dias, Praktikantin

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: