Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt/Eberstadt: Einbrecher auf frischer Tat überrascht
Ein Tatverdächtiger von Zeuge überwältigt

Darmstadt (ots) - Am Montagabend (11.3.2013) gegen 19.15 Uhr sind zwei Einbrecher auf frischer Tat von den Bewohnern einer Erdgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Reuterallee überrascht worden und mit Schmuck und Bargeld geflüchtet. Einer der Bewohner nahm die Verfolgung auf, konnte einen Tatverdächtigen einholen, nach einem Gerangel überwältigen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Sowohl der Zeuge, als auch der 52-jährige Tatverdächtige, wurden bei dem Gerangel verletzt und mussten ärztlich behandelt werden. Bei dem 52-jährigen, der keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, wurde ein Teil der Beute gefunden und sichergestellt. Die Staatsanwaltschaft stellte inzwischen Antrag auf Erlass eines Untersuchungshaftbefehls. Der 52-Jährige wird im Lauf des Dienstag dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Die Fahndung nach dem noch flüchtigen Komplizen dauert an. Auch prüft die Kriminalpolizei Darmstadt (K21/22), ob noch weitere zurückliegende Taten auf das Konto des 52-Jährigen gehen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: