Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Auto gegen Straßenbahn
Keine Verletzten, Schaden rund 4.500 Euro

Darmstadt (ots) - Am 08.03.2013 gegen 13:00 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einer aus Griesheim kommenden Straßenbahn und einem Pkw. Der 58-jährige Pkw-Fahrer aus Mühltal hatte das Rotlicht der Signalanlage im Bereich der Kreuzung Kavalleriesand und Rheinstraße missachtet und war in die Kreuzung eingefahren, wo es dann zum Zusammenstoß mit der Straßenbahn kam. Es entstand ein Sachschaden von ca. 4500 EUR. Verletzt wurde bei dem ungleichen Duell glücklicherweise niemand. Der Verkehr auf der Rheinstraße wurde nur kurzfristig durch die beschädigten Fahrzeuge behindert.

Bericht:

PK`in Dolle

2. Polizeirevier

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: