Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: 92-jährige Frau in ihrer Wohnung von Trickdieb überrumpelt

Darmstadt (ots) - Eine 92-jährige Frau ist am Donnerstagnachmittag (7.3.2013) gegen 14 Uhr in ihrer Wohnung in der Lichtenbergstraße Opfer eines Trickdiebs geworden. Die Seniorin hatte zu dieser Zeit auf den Besuch einer Angehörigen gewartet und daher auch sofort geöffnet, als es an der Tür klingelte. Dem etwa 35 Jahre alten Mann gelang es mit der Frage "Erkennst Du mich denn nicht?", die Frau zu überzeugen, dass sie ihren Enkel vor sich habe. Er gab an, Bargeld bei ihr deponieren zu wollen. Die dadurch überrumpelte Frau holte daraufhin eine Geldkassette, was der angebliche Enkel dann sofort ausnutzte, Geldscheine aus der Kassette zu entnehmen und dann sofort die Flucht zu ergreifen. Noch im Wohnungsflur begegnete er der inzwischen eingetroffenen Angehörigen, die den Mann noch bis zur Ecke Rhönring/Frankfurter Straße verfolgen konnte. Er soll etwa 1,80 Meter groß und korpulent sein. Zur Tatzeit trug er eine Hornbrille, eine helle Baseballkappe und eine helle Winterjacke. Die Kriminalpolizei (K24) in Darmstadt ermittelt und bittet um Hinweise zu diesem Mann unter der Telefonnummer 06151/969 0.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: