Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mörfelden-Walldorf: falsche Wasserwerker bestehlen Seniorin/ aufmerksamer Nachbar entdeckt Betrug/ Polizei gibt Tipps zum Schutz vor Trickbetrügern

Mörfelden-Walldorf: (ots) - Eine 81 Jahre alte Frau ist am Donnerstag (7.3.) in ihrem Wohnhaus in der Goethestraße Opfer zweier Trickbetrüger geworden. Zunächst hatte einer der Ganoven gegen 10 Uhr an der Haustür der Dame geklingelt und sich als Mitarbeiter des Wasserwerkes ausgegeben. Die arglose Frau ließ den Mann ein, der dann bei nächster Gelegenheit einen Komplizen unbemerkt in die Wohnung ließ. Die Betrüger stahlen der Rentnerin mehrere Hundert Euro Bargeld und machten sich damit aus dem Staub. Einem Nachbarn waren die beiden Unbekannten aufgefallen, als sie das Haus verlassen hatten und mit einem weißen Transporter weggefahren waren. Er alarmierte die Polizei. Eine Fahndung nach dem Gaunerduo verlief ohne Erfolg. Beide Männer sind etwa 25 Jahre alt, 1,80 Meter groß und haben eine kräftige Figur. Sie trugen Jeans. Einer war mit einer blauen Jeansjacke, der andere mit einer eng anliegenden Lederjacke bekleidet. Zudem hatte einer der Beiden eine Baseballkappe auf. Wer Hinweise zu den beschriebenen Personen oder dem weißen Transporter geben kann, wird gebeten, sich mit der Kripo in Rüsselsheim unter der Rufnummer 06142/ 696-0 in Verbindung zu setzen. Die Polizei rät erneut zur Vorsicht bei unangekündigten Besuchen von Handwerkern: Lassen Sie keine Handwerker ins Haus, die Sie nicht selbst bestellt haben. Lassen Sie sich die Ausweise zeigen. Rufen Sie im Zweifel sofort die Notrufnummer der Polizei: 110. Weitere Informationen erhalten Sie direkt bei Ihrer Polizeilichen Beratungsstelle unter der Rufnummer 06151/ 969-4030.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: