Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Dieburg: Fahrer unter Drogeneinfluss bei Verkehrskontrolle gestoppt

Dieburg (ots) - Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle in der Frankfurter Straße konnten Beamte der Polizeistation Dieburg am Donnerstag (07.03.2013) kurz nach Mitternacht einen Autofahrer stoppen, der augenscheinlich unter dem Einfluss von Drogen stand. Nachdem ein Drogenvortest positiv auf Cannabis reagierte, musste der 29-Jährige die Beamten zur Dienststelle begleiten. Hier wurde eine Blutentnahme durchgeführt und Anzeige erstattet. Der Fahrer wird sich in einem Strafverfahren verantworten müssen. Zudem droht ihm der Entzug der Fahrerlaubnis. Bei der Kontrolle wurden außerdem einige Autofahrer verwarnt, weil sie nicht angegurtet waren. Sieben Fahrzeugführer erhielten eine Mängelanzeige. Sie müssen in den nächsten Tagen ihren Führerschein bei der Polizei vorzeigen oder kleinere Mängel an ihrem Auto reparieren lassen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: