Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Fußgängerin von Straßenbahn erfasst

Darmstadt (ots) - Am Mittwoch (06.03.2013) wurde gegen 17:30 Uhr in Darmstadt, in der Rheinstraße an der Haltestelle "Berliner Allee" eine 29jährige Münchnerin von einer stadteinwärts fahrenden Straßenbahn erfasst. Die Fußgängerin wollte zuvor die Straßenbahnschienen im Bereich der Haltestelle überqueren, um so auf die andere Straßenseite zu gelangen. Dabei übersah sie vermutlich die gerade in die Haltestelle einfahrende Straßenbahn. Trotz einer durch den Straßenbahnführer eingeleiteten Gefahrenbremsung war ein Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Die 29jährige erlitt durch den Zusammenstoß eine schwere Gehirnerschütterung und diverse Prellungen am ganzen Körper. Sie wurde durch einen Notarzt vor Ort erstversorgt und im Anschluss stationäre im Krankenhaus aufgenommen. Gefertigt: POK Klaus Schäfer, 2. Polizeirevier

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: