Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Griesheim: Zwei Autofahrer mit Drogen im Blut bei Verkehrskontrollen gestoppt

Griesheim (ots) - Beamte der Polizeistation Griesheim konnten am Dienstagabend (26.02.2013) gleich zwei Autofahrer stoppen, die unter Drogeneinfluss gefahren sind. Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle in der Oberndorfer Straße wurde 21-jähriger Mann angehalten, der augenscheinlich Betäubungsmittel konsumiert hatte. Ein Test bestätigte den Verdacht der Beamte. Der Mann hatte Cannabis konsumiert. In der Hofmannstraße wurde ein 36-jähriger Fahrer gestoppt. Auch bei ihm reagierte der Drogentest positiv auf Cannabis. Beide Männer wurden zur Dienststelle gebracht. Es wurde Anzeige erstattet und eine Blutentnahme durchgeführt. Neben den strafrechtlichen Konsequenzen droht den Männern auch der Entzug der Fahrerlaubnis.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: