Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim: Polizei schnappt mutmaßlichen Metalldieb/ zwei Komplizen gelingt die Flucht

Rüsselsheim: (ots) - Bei der Fahndung am späten Samstagabend (23.2.) gegen 23 Uhr in einem Waldstück an der Kreisstraße 159 nahe der Kreuzung am Schönauer Hof, hat die Polizei aus Rüsselsheim und Groß-Gerau einen mutmaßlichen Metalldieb vorläufig festgenommen. Der 38 Jahre alte Mann, der keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, hatte zuvor mit vermutlich zwei anderen Kumpanen Metallschrott von einem in der Nähe befindlichen Gartengrundstück stehlen wollen. Der Gartenbesitzer hatte die Ganoven jedoch überrascht, worauf sie getürmt waren. Einen mit Schrott beladenen Transporter hatten sie zurücklassen müssen. Das Fahrzeug stellte die Polizei sicher. Der aus Bulgarien stammende Mann kam nach der Zahlung einer Sicherheitsleistung in Höhe von 150 Euro auf freien Fuß. Er hat sich nun in einem Strafverfahren wegen des versuchten Diebstahls zu verantworten. Die Ermittlungen zu seinen beiden noch unbekannten Helfern dauern an.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: