Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Pkw erfasst Kinderwagen - Mutter und Kind unverletzt

Mühltal Ortsteil Traisa (ots) - Am Sonntag (24.02.2013) kam es kurz nach 19:00 Uhr im Mühltaler Ortsteil Traisa zu einem Verkehrsunfall. Ein 87-jähriger Pkw-Fahrer aus Nieder-Ramstadt wollte mit seinem Pkw vom Datterichplatz nach links in die Ludwigstraße einbiegen. Dabei übersah er eine 27-jährige Mutter aus Traisa, die ihr einjährigen Kindes im Kinderwagen auf dem Gehweg entlang schob. Der PKW des älteren Mannes erfasste den Kinderwagen und schob ihn mehrere Meter über die Fahrbahn. Obwohl die junge Frau laut schrie und mehrfach auf die Motorhaube des Fahrzeugs schlug, reagierte der PKW-Fahrer erst, als er bereits komplett auf die Ludwigstraße eingebogen war und stoppte sein Fahrzeug. Der Kinderwagen war hierbei nicht umgekippt. Mutter und Kind blieben glücklicherweise unverletzt. An PKW und Kinderwagen entstand geringer Sachschaden. Ein erster Verdacht auf Alkoholeinfluss bei dem älteren Herrn bestätigte sich nicht. gefertigt: POK Coutandin, Pst. Ober-Ramstadt / PHK Bowitz, PvD

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: