Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bischofsheim: mutmaßlicher Marihuanadealer fliegt auf/ Polizei nimmt Achtzehnjährigen vorläufig fest/ Drogen und Bargeld in Wohnung sichergestellt

Bischofsheim: (ots) - Seit September letzten Jahres soll ein 18 Jahre alter Mann in Bischofsheim mehrfach Marihuana verkauft haben. Der in Bischofsheim wohnende Mann war mit seinem Drogenhandel ins Visier der Ermittler des Rauschgiftkommissariats (K 34) bei der Rüsselsheimer Kripo geraten. Am Donnerstag (21.2.) wurde er in Bischofsheim mit einigen sogenannten Drogenplomben von der Polizei festgenommen. In seiner Wohnung stellten die Fahnder, die mit einem richterlichen Durchsuchungsbeschluss und einem Drogensuchhund vorstellig geworden waren, rund 20 Gramm in Aluminiumpapier und Plastiktütchen verpacktes Marihuana sicher. Zudem fand die Polizei noch über 2000 Euro Bargeld, welches aus den Drogengeschäften stammen dürfte. Dieses Geld wurde ebenfalls sichergestellt. Der junge Mann hat sich nun wegen des Verdachts auf den Handel mit Drogen strafrechtlich zu verantworten. Die Ermittlungen der Rüsselsheimer Kripo dauern an.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: