Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: 29-Jährige bei Verkehrsunfall verletzt
Polizei sucht Zeugen

Darmstadt (ots) - Am Montag, den 21.05.2012, um ca. 21:40 Uhr befuhr eine 29-jährige Autofahrerin mit ihrem PKW in Darmstadt die Rheinstraße aus Richtung Innenstadt in Richtung Goebelstraße den linken von zwei Fahrstreifen für diese Richtung. Kurz vor der Haltestelle "Berliner Allee" sei laut Aussage der 29-Jährigen ein unbekanntes Fahrzeug, das die Rheinstraße in gleicher Richtung auf dem rechten Fahrstreifen neben ihr befuhr, nach links auf ihren Fahrstreifen gelangt, ohne jedoch mit ihr zusammenzustoßen. Die 29-Jährige musste somit nach links ausweichen und stieß dabei mit ihrem PKW gegen dort befindliche Warnbaken. Durch diesen Zusammenstoß wurde sie leicht verletzt. Zudem entstand durch den Unfall an ihrem PKW sowie an den Warnbaken Sachschaden. Das unbekannte Unfall verursachende Fahrzeug setzte seine Fahrt fort und entfernte sich somit unerlaubt vom Unfallort.

Wer Angaben zu dem Unfall verursachenden Fahrzeug sowie zu dessen Insassen und dem Unfallhergang machen kann, möge sich bitte mit dem 2. Polizeirevier in Darmstadt, Tel.: 06151 / 969-3710, in Verbindung setzen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: