Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Man(n( sieht sich immer zwei Mal...
Ladendieb identifiziert

Darmstadt (ots) - Ein 27-jähriger und wegen Eigentums- und Drogendelikten polizeibekannter Mann ist am Dienstagnachmittag (22.5.2012) nach einer Rangelei mit einem Ladendetektiv festgenommen worden. Der Zeuge hatte den Mann als denjenigen erkannt, der am 15. Mai 2012 nach dem Diebstahl von sieben Sonnenbrillen in einem Darmstädter Kaufhaus unerkannt flüchten konnte. Bei dem Gerangel soll der 27-Jährige dem Zeugen einen Kopfstoß verpasst haben, was der 27-Jährige allerdings bestreitet. Den Ladendiebstahl hat er inzwischen eingeräumt. Gegen ihn wird nun wegen Körperverletzung und Diebstahl ermittelt.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: