Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Verkehrsunfall auf der BAB 67, Person getötet

Gemarkung Lorsch (ots) - Am Samstag, 19.05.2012, gegen 22:50 Uhr, wurde ein Mann bei dem Versuch getötet, in Höhe der Rastanlage Lorsch zu Fuß über die Autobahn zu gelangen. Aus bisher nicht geklärten Gründen betrat der 31-jährige Mann die BAB 67, von der Raststätte Lorsch Ost kommend. Er rannte in westliche Richtung und wurde durch einen Pkw erfasst. Drei weitere Fahrzeuge überrollten den Mann, der auf der Stelle getötet worden sein dürfte. Verletzt wurden auch die Insassen des Pkw, der mit dem Fußgänger zusammenstieß. Die Beifahrerin, eine 36 Jahre alte Frau, erlitt schwere Verletzungen. Sie wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf ca. 13500 Euro.

Die BAB 67 war in Richtung Norden bis 02:45 Uhr voll gesperrt. Rettungsdienste, Notarztwagen und die Feuerwehr waren im Einsatz. Ein Sachverständiger wurde beauftragt, der zur Unfallursachenermittlung unterstützt. Die Polizeiautobahnstation Südhessen bittet Zeugen sich unter der Telefonnummer 06151-87560 zu melden.

Styra, PHK/Polizeiführer vom Dienst

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: