Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: 13-jährige Schülerin angefahren
Polizei sucht Fahrer eines weißen Kleinwagens und Zeugen

Darmstadt (ots) - Am Freitagmorgen (11.05.2012) ist kurz nach 9 Uhr in Höhe der Straßenbahnhaltestelle Steinbergweg eine 13-jährige Schülerin von einem weißen Kleinwagen beim Überqueren der Nieder-Ramstädter Straße angefahren und verletzt worden. Der stadtauswärts fahrende Fahrzeuglenker setzte seine Fahrt fort, ohne sich um das Mädchen zu kümmern. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei hatte die 13-Jährige nach dem Sportunterricht in der Böllenfalltorhalle in einer Gruppe von Schülern die Nieder-Ramstädter Straße überquert. Stadteinwärts fahrende Fahrzeuge hatten angehalten, um der Gruppe das Überqueren der Straße zur Haltestelle hin zu ermöglichen. Auch ein weißer Kleinwagen, der entgegengesetzt unterwegs war, hatte zunächst angehalten, war dann aber angefahren und hatte die noch auf der Fahrbahn befindliche 13-Jährige erfasst. Das Mädchen wurde am Bein verletzt und ambulant in einem Krankenhaus versorgt. Die Polizei sucht jetzt nach dem Fahrer des unfallflüchtigen Wagens und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 06151/969 3710 beim 2. Polizeirevier zu melden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: