Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: 85-jähriger Mann beim Geldwechseln bestohlen

Darmstadt (ots) - Ein Trickdiebpärchen hat am Mittwochvormittag (9.5.2012) an der Straßenbahnhaltestelle Böllenfalltor in der Nieder-Ramstädter Straße einen 85-jährigen Mann bestohlen. Der Geschädigte war gegen 11.15 Uhr von den beiden Personen angesprochen und gebeten worden, ihnen Münzgeld zu wechseln. Unbemerkt blieb dem 85-Jährigen, dass ihm dabei siebenhundert Euro aus dem Scheinfach seiner Geldbörse gezogen wurden. Zwischenzeitlich hatte sich das Pärchen bereits in Richtung Innenstadt entfernt. Die Kriminalpolizei (K24) ermittelt und fahndet nach einer etwa 25-35 Jahre alten Frau und einem 30-35 Jahre alten Mann. Der Mann hat mittelblondes Haar und einen Dreitagebart. Er sprach Deutsch mit osteuropäischem Akzent. Die Frau ist kräftig und hat hellblondes Haar. Hinweise zu den Personen bitte an die Telefonnummer 06151/969 0. Die Polizei warnt ausdrücklich: Achten sie beim Geldwechsel immer auf den nötigen Abstand zum Bittsteller. Gewähren Sie Fremden weder Zugriff noch Einblick in ihre Geldbörse.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: