Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bürstadt: Spendensammler kontrolliert und festgenommen

Bürstadt (ots) - In der Nibelungenstraße wurden am Mittwochvormittag (9.5.12) unzählige Passanten von zwei Frauen und einem Mann um Spenden gebeten. Angeblich ging es um finanzielle Hilfe für Kinderheime. Das das so nicht stimmte, stellte sich schnell heraus.

Als die Polizei den Mann kontrollierte, hatten sich die beiden Frauen bereits aus dem Staub gemacht. Der Verdächtige konnte keinen Sammlerausweis vorzeigen. Der Mann wurde festgenommen. Nach Klärung seiner Identität wurde der aus Frankreich stammende Mann entlassen. Ihm wurde ein Platzverweis erteilt. Gegen den 26-Jährigen wird jetzt ermittelt.

Die Polizei gibt folgende Tipps: Wenn Sie von Personen direkt angesprochen und um Spenden gebeten werden, lassen Sie sich einen Sammlerausweis zeigen! Der Sammlerausweis ist nur in Verbindung mit einem Personaldokument gültig. Lassen Sie sich nicht ablenken! Behalten Sie Ihre Wertsachen im Auge! Wenn Sie Opfer oder Zeuge einer Straftat werden, rufen Sie unverzüglich den Polizeinotruf 110 an!

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Peggy Rienow
Telefon: 06151/969-2411 o. Mobil: 0173/6596654
E-Mail: peggy.rienow@polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: