Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Messel: Am falschen Ende gespart / Partybesuch endet mit Festnahme

Messel (ots) - Die Frage, wie man auf eine Party kommt, hatten zwei Jugendliche aus dem Mühltal schnell gelöst. Die beiden bestellten sich am frühen Samstagmorgen (28.04.2012) gegen 03.00 Uhr ein Taxi und ließen sich von Darmstadt zu ihrem Ziel fahren. In der Bahnhofstraße angekommen, sprangen die beiden jungen Männer ohne zu zahlen aus dem Taxi und liefen davon. Der Taxifahrer konnte die beiden jedoch auf einer nahe gelegenen Party ausfindig machen und rief die Polizei. Einer schell herbeigeeilten Streife des 3. Polizeireviers konnte der Taxifahrer die beiden Zechpreller zeigen. Für die Jugendlichen im Alter von 15 Jahren war die Party somit beendet. Sie mussten die Beamten mit zur Wache begleiten. Bei einem der beiden Jugendlichen fanden die Beamte noch eine kleine Menge Marihuana. Es wurden entsprechende Anzeigen gefertigt und die Erziehungsberechtigten benachrichtigt.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: