Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Lorsch: Kastenwagen erheblich überladen

Lorsch (ots) - Beamten des Verkehrsdienstes des Polizeipräsidiums Südhessen fiel am Montagmittag (23.04.2012) auf der Autobahn 67 im Bereich Lorsch ein Kastenwagen einer Montagefirma auf. Das Fahrzeug war augenscheinlich überladen. Die Beamten kontrollierten daraufhin das Fahrzeug. Im Rahmen einer Wiegung bei einer öffentlichen Waage in Lorsch, bestätigte sich der Verdacht der Beamten deutlich. Laut Zulassungspapieren durfte der Klein-LKW mit maximal 1,3 Tonnen beladen werden. Das zulässige Gesamtgewicht lag bei 3,5 Tonnen. Auf der Waage blieb die Anzeige jedoch erst bei 5,24 Tonnen stehen. Somit war der LKW um mehr als 1,7 Tonnen überladen. Bei der Ladung handelte es sich um Maschinen und Montagebleche mit einem Gewicht von über drei Tonnen. Die dreiköpfige Fahrzeugbesatzung musste die überschüssige Ladung abladen, bevor die Fahrt nach Mannheim fortgesetzt werden konnte. Gegen den polnischen Fahrer wurde Anzeige erstattet. Er musste eine Sicherheitsleistung in Höhe von 255,- Euro zahlen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: