Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Lampertheim: Lastwagen mit Schotter kippt um
Fahrer kommt vorsorglich ins Krankenhaus

Lampertheim (ots) - Eine Zugmaschine mit Kippermulde ist am Montagvormittag (23.4.12) kurz vor neun Uhr in der verlängerten Chemiestraße in die Böschung gestürzt. Der 29 Jahre alte Fahrer aus Walluf war in Richtung Rosengarten unterwegs und kam kurz vor der Baustelle zu weit nach rechts ab. Als er auf dem unbefestigten Randstreifen fuhr, gab dieser nach. Das Fahrzeug kippte zwei Meter tief in die Böschung hinab.

Der Laster kam auf der rechten Seite zum Liegen. Der geladene Schotter fiel weitgehend raus. Der Fahrer konnte sich aus dem Fahrzeug befreien. Er musste vorsorglich ins Krankenhaus, um mögliche Rückenverletzungen zu untersuchen. Das Fahrzeug wurde von einer Spezialfirma aus Worms geborgen. Das Ordnungsamt Lampertheim sperrte für einige Zeit die Straße. Der Gesamtschaden wurde auf sechzigtausend Euro geschätzt.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Peggy Rienow
Telefon: 06151/969-2411 o. Mobil: 0173/6596654
E-Mail: peggy.rienow@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: