Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Schloss mit Zange durchtrennt
71-Jähriger wegen erschwertem Fahrraddiebstahl festgenommen

Darmstadt (ots) - Zivilfahnder der Darmstädter Polizei haben am Mittwochabend (18.4.2012) in der Mornewegstraße einen 71-jährigen Mann unter dem dringenden Tatverdacht eines erschwerten Fahrraddiebstahls festgenommen. Der Tatverdächtige war beobachtet worden, als er bei einem Fahrrad, das im Bereich des Platzes der Deutschen Einheit (Bahnhofsvorplatz) an einem Radständer angeschlossen war, das Schloss durchtrennte, es zwischen andere dort abgestellte Räder war und dann mit dem Rad davonfuhr. Die Beamten stoppten den Mann und konnten das mutmaßliche Tatwerkzeug, eine Zange, bei ihm sicherstellen. Der 71-Jährige gab an, das Schloss nur durchtrennt zu haben, weil er den Schlüssel verloren habe. Auch einen entsprechenden Kaufbeleg für das Rad habe er zu Hause. Dieser konnte bei einer Überprüfung aber dann auch nach längerer Suche nicht von ihm gefunden werden. Das Fahrrad und das durchtrennte Schloss wurden sichergestellt. Zwei Stunden nach der Festnahme des 71-Jährigen klärte sich die Sache endgültig: Ein wesentlich jüngerer Mann meldete sich bei der Polizei, weil er am Platz der Deutschen Einheit vergeblich nach seinem Fahrrad gesucht hatte. Das von ihm beschriebene Fahrrad war identisch mit dem kurz zuvor sichergestellten Rad. Und noch wesentlicher: der Schlüssel passte in das durchtrennte Schloss. Der 71-Jährige wird sich jetzt in einem Strafverfahren verantworten müssen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: